SSH/SFTP – Chroot-Umgebung in Debian/Ubuntu

Um den eigenen Server abzusichern gibt es mehr als nur einen Weg. Spätestens wenn Dritten Zugriff auf den Server gestattet wird, ist es angebracht, über erweiterte Sicherheitsmechanismen nachzudenken. Das ist vor allem notwendig, um Zugriff auf Daten anderer zu verhindern, auch wenn die Rechte falsch gesetzt wurden. Da ich für die Administration des Servers SSH benutze und SSH bereits ein Datenübertragungsprotokoll besitzt, erachte ich es als unnötig, extra für den Transfer von Daten einen FTP Serverdienst zu installieren und diesen zu warten/pflegen. Darüber hinaus bietet FTP standardmäßig keine Verschlüsslung, wobei der Datentransfer über SSH (SFTP) nur verschlüsselt stattfinden kann. Vor allem Kunden...