SSH/SFTP – Chroot-Umgebung in Debian/Ubuntu

Um den eigenen Server abzusichern gibt es mehr als nur einen Weg. Spätestens wenn Dritten Zugriff auf den Server gestattet wird, ist es angebracht, über erweiterte Sicherheitsmechanismen nachzudenken. Das ist vor allem notwendig, um Zugriff auf Daten anderer zu verhindern, auch wenn die Rechte falsch gesetzt wurden. Da ich für die Administration des Servers SSH benutze und SSH bereits ein Datenübertragungsprotokoll besitzt, erachte ich es als unnötig, extra für den Transfer von Daten einen FTP Serverdienst zu installieren und diesen zu warten/pflegen. Darüber hinaus bietet FTP standardmäßig keine Verschlüsslung, wobei der Datentransfer über SSH (SFTP) nur verschlüsselt stattfinden kann. Vor allem Kunden...

Debian WebServer – NGINX mit php5-fpm und MySQL

Da ich mich von Apache2 aufgrund der Performance verabschieden musste, habe ich den Weg zu nginx mit php5-fpm gefunden. Ich habe mich früher immer gesträubt, nginx zu benutzen. Mit statischen Dateien ist nginx um vieles schneller als Apache. Allerdings bei php dreht sich der Spieß um. Hierbei ist nginx ziemlich ähnlich schnell wie Apache, aber schon ab 10 Seitenaufrufen/Sekunde wars das mit nginx. Nginx wurde durch die Extraverarbeitung mit php extrem langsam und verbrauchte Unmengen an Ressourcen. Apache hingen steigerte sich nur um ca. 2MB pro 5 Aufrufen/Sekunde. Eines Tages fand ich aber php5-fpm. Dies unterstützt neben Unix Socket einige...

Externe Verbindung zu MySQL Server ermöglichen

Externe Verbindungen zu MySQL sind nach der Installation nicht möglich. Manche benötigen trotz der enormen Sicherheitseinbuße eine externe Verbindung zum MySQL Server/System. Allerdings für netzinterne Infrastrukturen ist man ebenfalls auf die Portöffnung angewiesen. Als klassisches Beispiel gilt, wenn der Webserver (php, Java, …) Zugriff auf einen externen MySQL Dienst benötigt. Oder wenn 2 oder mehr Datenbanken abgeglichen werden sollen. (mehr …) 5 / 5 ( 1 vote )

Dropbox als CLI-Anwendung unter Debian/Ubuntu installieren

Dropbox auf Desktopsystemen zu istallieren ist nicht besonders schwer, aber wie funktioniert das ohne Desktop, im CLI (Terminal) Modus? Das ist viel einfacher als es sich erahnen lässt. PS.: In folge der Beschreibung sind ggf. root Rechte erforderlich. Es gibt aber auch einen Weg ohne root Rechte. Was ist eigentlich Dropbox? In diesem Beitrag erfährst du mehr darüber. (mehr …) 5 / 5 ( 1 vote )