Externe Verbindung zu MySQL Server ermöglichen

Externe Verbindungen zu MySQL sind nach der Installation nicht möglich.
Manche benötigen trotz der enormen Sicherheitseinbuße eine externe Verbindung zum MySQL Server/System. Allerdings für netzinterne Infrastrukturen ist man ebenfalls auf die Portöffnung angewiesen. Als klassisches Beispiel gilt, wenn der Webserver (php, Java, …) Zugriff auf einen externen MySQL Dienst benötigt. Oder wenn 2 oder mehr Datenbanken abgeglichen werden sollen.

Werbung

Die Änderung ist vergleichsweise einfach. Dazu muss die Datei my.cnf in /etc/mysql/ zum Bearbeiten öffnen:

nano /etc/mysql/my.cnf

Darin befindet sich die folgende Zeile: (In der Kategorie [mysqld])

bind-address           = 127.0.0.1

Um den Port nun von intern (localhost, 127.0.0.1) auf extern (z.B. 10.10.1.1, 123.123.123.123 etc.) zu erweitern, muss man diese Zeile auskommentieren. Auskommentiert sieht diese Zeile nun so aus:

#bind-address           = 127.0.0.1

Um die Änderung zu übernehmen, müssen wir den Server neu starten.

/etc/init.d/mysql restart

Um eine Verbindung zur Datenbank herstellen zu können, müssen wir nun einen neuen Benutzer hinzufügen, der als Hostangabe entweder die IP des Clienten oder % besitzt.
Zu aller erst muss eine Verbindung zum MySQL Server aufgebaut werden:

mysql -u root -p

Hier muss jetzt das Passwort des Benutzers root eingegeben werden. Dieser wurde bei der Installation des MySQL Server Dienstes eingegeben.
Ist dies getan, können wir nun einen neuen, höher privilegierten Benutzer anlegen. Dies funktioniert mit folgenden Befehl:

GRANT ALL PRIVILEGES ON *.* TO neuerbenutzer@'%' IDENTIFIED BY 'neuerbenutzer_passwort';

Hierbei sollte der Benutzername neuerbenutzername sowie das Passwort neuerbenutzer_passwort ersetzt werden.

Nun lesen wir den neuen Benutzer zur Konfiguration ein. Dies funktioniert mit folgenden Befehl:

FLUSH PRIVILEGES;

Nun sagen wir dem Server

bye

um die Verbindung zu beenden.

Der Zugriff sollte nun funktionieren. Falls nicht, müssen wir den Server neu starten.

/etc/init.d/mysql restart

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen, euren Server etwas mehr einzurichten 😉
Wie immer der rechtliche Teil des Artikels: Ich hafte für keinerlei Beschädigungen am System oder Gerät, die im Zuge der Anwendung dieser Erklärung auftreten können.

Author: Thomas2500

Externe Verbindung zu MySQL Server ermöglichen
5 (100%) 1 vote

Kommentar verfassen